Anzeigen

Jeans Kurzgröße

Ob Frau oder Mann, wer eine Jeans in Kurzgröße sucht, sollte einige einfache Tipps befolgen, die dafür sorgen, dass die Jeans Kurzgröße nicht auffällt, die Jeans aber schon.

Wer sich eine Jeans Kurzgröße kauft, verfolgt zwei Ziele. Zum einen braucht er das Kleidungsstück in Kurzgröße, aber zum anderen möchte er es nicht nur zweckmäßig besitzen, sondern auch möglichst gut darin zur Geltung kommen. Wenn man nach amerikanischen Größen geht, kann man sich die Kurzgröße quasi selber zusammenstellen. An der Jeans selber oder in der Größentabelle der Versandhändler werden zum einen die Hüftmaße und zum anderen die Länge der Jeans angegeben.

Zum Beispiel bei den Herrn: W: 40 / L: 32 ist eine Jeans Kurzgröße für den beleibten Herrn und entspricht der 56/58 Kurzgröße.

Um bei der Optik einer Jeans in Kurzgröße keine Fehler zu machen, sollte man auf Folgendes achten:

Die Frau mit Jeans Kurzgröße:

Enge Jeans Kurzgröße ist bei schlanken bis normalen Frauen super geeignet. Auch der neueste Trend von modischen Karotten Jeans Kurzgröße macht schlanke und lange Beine. Passend sind auch leichte Verzierungen an der Jeans Kurzgröße sowie Längststreifen oder der

beliebte used Look. Sie unterbrechen den Farbverlauf der Jeans Kurzgröße und lenken von der Länge ab. Die Jeans Kurzgröße sollte so lang sein, dass sie an der Ferse die Hälfte des Schuhes bedeckt. Damit liegt sie vorne leicht auf dem Schuh auf. Unbedingt darauf achten, dass maximal eine Falte am vorderen Ende der Jeans Kurzgröße entsteht, sonst wirkt sie wieder wie zu groß gekauft.

Vermeiden sollte man gleichmäßige helle Farben oder steife Jeans Kurzgröße.

Der Herr mit Jeans Kurzgröße:

Jeans Kurzgröße mit geradem Schnitt und dunklen Farben sind ideal zum Verlängern der Beine und für das maskuline aussehen. Längliche auffallende Nähte an der Jeans Kurzgröße sind vorteilhaft um die Jeans Kurzgröße optisch zu strecken.

Zu vermeiden sind Taschen an den Hosenbeinen oder mehrere Querunterbrechungen der Jeans Kurzgröße durch Aufnäher oder Nähte.